zeitreich - Nachbarschaftshilfe

Veränderungen im Nachbarschaftsladen:

Über acht Jahren hat die Nachbarschaftshilfe zeitreich Menschen zusammengebracht, gegenseitige Hilfe vermittelt und Angebote vor dem Laden veranstaltet. In den letzten Jahren wurde die Vermittlung immer schwieriger, viele organisieren sich in der Nachbarschaft selber, die Ehrenamtlichen sind weggezogen oder können altersbedingt nicht mehr mithelfen. Alles hat seine Zeit, und so hat die Nachbarschaftshilfe zeitreich ihren Dienst zum Ende 2017 eingestellt.

Der Nachbarschaftsladen bleibt in der Trägerschaft der Martin-Luther-Kirchengemeinde und wird weiterhin von Gruppen aus dem Stadtteil genutzt.

Besonders ans Herz legen möchte ich Ihnen das Nachbarschaftscafé immer freitags ab 15.00 Uhr! Gemütlich in nachbarschaftlicher Runde bei Kaffee, Tee, Kuchen und Keksen quatschen, oder auch mal Karten spielen, das ist ein guter Einstieg ins Wochenende. Kommen Sie gerne einfach mal vorbei.

Neu im Nachbarschaftsladen ist Inge -nein niemand ist dort eingezogen- Inge steht für den Integrativen Gesundheitstreff, der von Jessica Feyer aufgebaut wird und dort nun sein Büro hat. Sicher werden interessante Angebote durch Inge im Nachbarschaftsladen stattfinden. Wir können gespannt sein.

Der Laden steht weiterhin als Treffpunkt für Gruppen aus dem Stadtteil zur Verfügung und kann gerne bei uns angemietet werden. 
Bitte wenden Sie sich mit diesen Anliegen an Diakonin Katrin Bode.

Nachbarschaftsladen Gäste_web
Foto: Norbert Jaekel