Taizé-Gebet

Nachricht 06. April 2018

Freuen Sie sich auf eine meditative Stunde bei Kerzenschein!

Die Taizé-Gesänge, die von einem kleinen Chor angestimmt und von Flöte und Klavier begleitet werden, sind kurz und eingängig. Dadurch, dass sie mehrfach wiederholt werden, kann man die Gedanken schweifen lassen. Gesang wird zum Gebet.

Dazu gibt es Bibellesungen zu hören. Eine Predigt wird nicht gehalten.

Die Leitung des Taizé-Gebets hat Pastor Jochen Grön.