Seelsorge

Neben der Verkündigung der frohen Botschaft von Jesus Christus, der Diakonie und dem kirchlichen Unterricht (Konfirmanden/innen) ist die Seelsorge eine weitere wichtige Säule kirchlicher Arbeit.

Unsere Pastoren sind seelsorgerlich ausgebildet und zur Verschwiegenheit verpflichtet. Von daher können Sie die Pastoren gern ins Vertrauen ziehen, wenn Sie ein wichtiges Anliegen haben.

Ein weiteres Angebot ist die Telefonseelsorge, wenn Sie jemanden suchen, der Ihnen zuhört. Ihr Gegenüber hat sicherlich kein Patentrezept für Sie, aber viel Verständnis. Die Telefonseelsorge ist ein Angebot zu einem hilfreichen Gespräch für jede und jeden, der anruft. Die g
ebührenfreie Rufnummer lautet: 0800-111 0 111 oder 0800-111 0 222, im Internet unter www.telefonseelsorge.de.

Als zusätzliches Angebot gibt es die Chatseelsorge der evangelischen Kirche. Seit November 2003 sind evangelische Pastorinnen und Pastoren, Diakoninnen und Diakone montags und mittwochs von 20 bis 22 Uhr unter www.chatseelsorge.de für Ratsuchende erreichbar.

In der Online-Seelsorge können Ratsuchende ohne großen Aufwand mit Seelsorgerinnen und Seelsorgern Kontakt aufnehmen und selbst entscheiden, wieweit sie sich im Gespräch öffnen. In bestimmten Lebenslagen ist es einfacher, im Chat sich ein Problem von der Seele zu tippen als dies in einem persönlichen Gespräch zu tun.

 
Bild: Petra Discherl / pixelio.de 
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de