Tschüss Nachbarschaftsladen!

Über Jahre hinweg war der Nachbarschaftsladen in Trägerschaft unserer Kirchengemeinde. Diese Ära endet nun Ende 2018. 

Viel hat der Laden bewirkt im Stadtteil. Die Nachbarschaftshilfe zeitreich hatte dort ihr Büro, Sprachkurse für geflüchtete Menschen wurden von Asyl e.V. angeboten, dass Nachbarschaftscafé hatte dort seinen festen Platz.

Seit einem Jahr gibt es die Nachbarschaftshilfe nicht mehr und zuletzt wurde das Büro von INGE, dem integrativen Gesundheitstreff, genutzt.

Alles hat seine Zeit im Leben und nun schließen wir den Laden zu und sagen Danke an alle, die diesen Laden mit gepflegt und gehegt haben, die sich engagiert haben, die zu Besuch waren und die ihre Ideen dort verwirklicht haben. Es war eine gute Zeit und nun gehen wir mit großen Schritten weiter. Einige Angebote enden damit am Jahresende oder finden ihren neuen Platz bei uns im Gemeindehaus - das ist ja nur um die Ecke!

Katrin Bode

Nachbarschaftsladen Gäste_web
Foto: Norbert Jaekel