Rückblick "Samstag um 5": Konzert des Chores der Hochschulgemeinden

Nachricht 24. Januar 2019

Cor ist lateinisch und heißt Herz. Im Rahmen unseres Gottesdienstformats „Samstag um 5“ hat Cor, der Chor der Hildesheimer Hochschulgemeinden, am 19. Januar bei uns in der Martin-Luther-Kirche gesungen.

Dass die Musik von Herzen kam, hat man vom ersten Moment an gespürt und gehört. Eine wunderbare Atmosphäre war im Raum und schöne, intensive, junge Stimmen.

Und gesehen hat man auch, dass die Musik von Herzen kam: In viele freundliche, lächelnde Gesichter der Sänger*innen habe ich geschaut. Man sah ihnen an, dass sie wirklich etwas rüberbringen wollten von der Musik und von Ihrem Glauben.

Dazu kam der Herzschlag, der immer wieder von der Cajon (so eine Art Trommelkiste aus Lateinamerika) imitiert wurden: dum, du dum.. dum, du dum. Zu diesem Puls lasen Hochschulpastorin Uta Giesel und Studierende zwischen den Musikstücken Texte, Gedanken und Gebete.

Begleitet wurde Cor von Ronja Krischke an der Querflöte und Maren Kallenberg am E-Piano, die den Chor auch leitete.

Die knapp 50 Besucher*innen gingen von den Herzensklängen erfüllt nach Hause, nachdem sie sich nach dem Konzert noch mit Brezeln stärken und mit Glühwein unter der Empore wärmen konnten.