Das ging richtig unter die Haut!

Nachricht 24. Dezember 2019

So großartig haben die 60 Kids an Heiligabend gespielt und gesungen! Gänsehautgefühl!

In „Platz da!?“, dem Nordstädter Weihnachtsmusical 2019, ging es darum, wie Kinder ihren Ort auf den Plätzen der Nordstadt finden. Wo sie Platz haben, wo sie frei und kreativ sein können und gleichzeitig behütet sind.

Ging es Gott nicht ähnlich, als er Mensch wurde? Es war nicht einfach für ihn, einen Platz bei uns zu finden.

So wurden im Weihnachtsmusical die Erzählebenen "Stall in Bethlehem" und "Plätze für Kinder der Norstadt" zusammengeführt. Und eh sich die Kids versahen, wurden sie verwickelt in die Geschichte von Jesu Geburt: Schnell Essen kaufen für das Baby bei Burger King und Klamotten bei H&M. Sie wollen ja, dass es dem Sohn Gottes gut geht unterm Tannenbaum in der Arnekengalerie. Und dort finden sie dann den eigentlichen Sinn von Weihnachten, nachdem sie den Riesen-Berg an Geschenken beiseitegeräumt hatten: Die Krippe mit ganz viel Liebe Gottes drin.

Eine Bildergalerie findet sich auf der "Service-Seite". Alle Fotos von Michael Frank. Danke!

Jochen Grön