Foodsharing

"Fairteiler"

An unseren beiden Kirchen in der Nordstadt und in Drispenstedt stehen Foodsharing-Kühlschränke, sogenannte "Fairteiler". Sie sind 24 Stunden frei zugänglich

Die Getränkekühlschränke mit Glastür bieten die Möglichkeit, Lebensmittel zu teilen anstatt sie wegzuwerfen. Neben dem Kühlschrank gibt es noch eine Brotbox und ein Tauschregal für haltbare Lebensmittel und Flohmarktgegenstände. Die Möglichkeit des nachhaltigen Umgangs mit Lebensmitteln wird von den Bewohner*innen sehr gut angenommen. Eine Gruppe von Freiwilligen kümmert sich um die Reinigung und Aufsicht über den Fairteiler.

Wir sind froh durch unsere Fairteiler einen Beitrag leisten zu können, die Verschwendung von Lebensmitteln zu mindern und die Auseinandersetzung mit diesem Thema zu fördern. Die "Fairteiler" haben eine positive Außenwirkung und sind eine sinnvolle Ergänzung zu den Angeboten der Stadtteile.

Katrin Bode

_____________________________________________________________________

Refill-Station: Wir sind mit dabei!

Um Plastikmüll zu vermeiden, einfach die eigene Wasserflasche füllen! Überall wo der Refill-Aufkleber angebracht ist, kann kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Flachen gefüllt werden. Im Internet gibt es unter http://www.refill-deutschland.de eine Übersichtskarte, wo die Standorte vermerkt sind. Sehr praktisch auch auf Reisen.

Mehr als 5.500 Refill Stationen und Trinkbrunnen gibt es mittlerweile deutschlandweit. (Stand November 2020).

Wir sind gerne dabei und heißen alle herzlich zum Auftanken willkommen.

Katrin Bode